Sprachauswahl

Bewerbung für das
Pflasterspektakel 2020

Die mit * bezeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Details zur Darbietung
Kategorie / Genre (nur 2 Antworten möglich) *

Technische Details

Grundsätzlich kann von Seiten des Veranstalters keine Ausrüstung/Ausstattung zur Verfügung gestellt werden. Vom Veranstalter werden keine Bühnen bereitgestellt. Es gibt nur wenige Auftrittsorte mit Stromanschluss.

Ich/Wir verwenden Pyrotechnik (auch, wenn nur in einem kurzen Teil der Show)
Für detaillierte Informationen schicken Sie bitte den Technical Rider an pflasterspektakel@linz.at

Behördliche Bewilligungen werden vom Veranstalter eingeholt. Eine akustische Beschallung ist nur im unmittelbaren Publikumskreis erlaubt. Die Stadt Linz übernimmt für Sach- und Personenschäden, die im Zusammenhang mit den Aktivitäten der StraßenkünstlerInnen beim Pflasterspektakel entstehen, keine Haftung.


Details zu den Künstlerinnen
Kontaktperson
Anrede *
Gruppenmitglieder
Person 1
Person 2
Person 3
Person 4
Person 5
Person 6
Person 7
Person 8
Person 9
Person 10
Ich bin/wir sind bereits beim Pflasterspektakel aufgetreten *

Festivaldetails
Festivalzeiten

Donnerstag 23. Juli 2020 von 16 - 23 Uhr, Freitag 24. Juli 2020 und Samstag 25. Juli 2020 von 14 - 23 Uhr

Auftrittsorte

Rund 40 Auftrittsplätze stehen in 5 Auftrittsbereichen in der Linzer Innenstadt zur Verfügung. Bei ausgesprochenem Schlechtwetter gibt es Ausweichplätze indoor.

Meine/Unsere Show lässt sich auch indoor performen *
Information zum Auftrittsmodus

Auftrittszeiten und -orte werden während des Festivals täglich bei der "Platz- und Zeitreservierung" am Vormittag von den KünstlerInnen/Gruppen gewählt.

FREIE Standortauswahl

Anzahl der Auftritte: DO: 2/Tag; FR & SA 3/Tag jeweils eine Stunde (inkl. Auf- und Abbauzeit) an unterschiedlichen Auftrittsorten. Auftrittsbeginn jeweils zur vollen Stunde

EINGESCHRÄNKTE Standortauswahl

Besonders "laute" Musikformationen (Samba, Percussion, Schlagzeug, Brassmusik) und besonders "leise" Ensembles (A Capella, Instrumental), sowie TeilnehmerInnen beim Kinderprogramm, Feuershows bzw. Shows mit Pyrotechnik treten im Einvernehmen mit dem Organisationsteam zu bestimmten Zeiten und an ausgewählten Orten auf.

KünstlerInnen / Gruppen mit langen Auf- und Abbauzeiten und hohem technischen Aufwand (z.B. Hochseilakrobatik) können sich für einen permanenten Auftrittsort anmelden. Bitte Email mit Technical Rider an pflasterspektakel@linz.at.

Zusatzauftritte Kaleidoskopnächte im Zirkuszelt

Allabendlich präsentieren unterschiedliche KünstlerInnen Ausschnitte ihrer Darbietungen bei zwei 90minütigen, moderierten Revue-Shows im Zirkuszelt. Die beliebten Kaleidoskopnächte begeistern pro Vorstellung über 300 BesucherInnen. Bei der Teilnahme an der Kaleidoskopnacht können zwei (kurze) Auftritte im Rahmen von zwei 90minütigen Revue-Shows an einem Abend absolviert werden. Die beiden Auftritte bei der Kaleidoskopnacht ersetzen einen Straßenauftritt.

Kaleidoskopnachmittage im Innenhof

Am Nachmittag können KünstlerInnen Ausschnitte ihrer Darbietungen bei einer 60minütigen, moderierten Revue-Show in einem Innenhof präsentieren. Dieser Auftritt kann zusätzlich zu den Straßenauftritten absolviert werden.

Am Samstag von 10-14 Uhr können zusätzlich zu den vorgesehenen Auftritten, einstündige Auftritte an ausgewählten Plätzen in der Innenstadt absolviert werden.

Donnerstag und Freitag gibt es ab 23 Uhr eine Nightline in Innenstadtlokalen mit Auftrittsmöglichkeiten für MusikerInnen / Musikgruppen.

Unterkunft *

Die Unterbringung der KünstlerInnen erfolgt in Hotels (Doppel- / Zweibett- oder Dreibettzimmer) in der Innenstadt. Die Kosten für Nächtigung inkl. Frühstück werden vom Veranstalter übernommen.

Anreise/Abreise Anreise

Check-In: Mittwoch, 22. Juli 2020 von 12 - 24 Uhr

Abreise

Check-Out Garderobe: Sonntag, 26. Juli 2020 von 10 - 16 Uhr

Fahrtkostenbeitrag

Es wird ein Fahrkostenbeitrag für die direkte Reise nach Linz und retour bezahlt. Die Abrechnung erfolgt durch die Vorlage entsprechender Belege. Es werden nur Belege nach dem 19. Juli 2020 zur Abrechnung anerkannt. Der Fahrkostenbeitrag wird anteilsmäßig nach Teilnahmetagen erstattet (ein Tag = 1/3, zwei Tage = 2/3, drei Tage = gesamter Fahrtkostenbeitrag).

Bahn / Flugzeug / Öffentlicher Bus

Es werden Economy bzw. 2. Klasse Tickets erstattet. Bei Flugreisen bitten wir um baldige Buchung und Inanspruchnahme eines günstigen Tarifs. Tickets vor dem 19. Juli 2020 können nicht abgerechnet werden.

Privater PKW / Bus

Es wird ein gestaffelter Kilometergeldsatz vergütet: 1 Person: 0,2 €/km; 2 Personen: 0,25 €/km; 3-5 Personen: 0,3€ /km und ab 6 Personen 0,4 €/km. Für den Fahrtkostenzuschuss müssen Tankrechnungen von der gesamten Reisestrecke vorgelegt werden. Rechnungen vor dem 19. Juli 2020 können nicht anerkannt werden.

Unabhängig von der Entfernung, der Personenanzahl und den Ticketkosten werden pro KünstlerIn bzw. Gruppe maximal 1.000,- € Fahrtkostenbeitrag ausbezahlt.

Art der Anreise *
Ort, von dem die Anreise erfolgen würde

Reisen Gruppenmitglieder von unterschiedlichen Orten an, bitten wir um Kontaktaufnahme mit der Festivalorganisation über pflasterspektakel@linz.at

Taggeld

Pro Person und Veranstaltungstag und für höchstens 10 Personen pro Gruppe werden 25,-€ für Verpflegung ausbezahlt.

Die Einnahmen (Hutgeld) aus den Auftritten verbleiben bei den KünstlerInnen.

Sonstige Konditionen

Für Begleitpersonen die nicht Teil der Darbietung sind, können weder Taggelder ausbezahlt noch Kosten der Übernachtung oder Reise getragen werden.

Die Zu- und Absage erfolgt bis 1. März 2020.

50% der KünstlerInnen werden erstmalig zum Pflasterspektakel eingeladen.

Einwilligungserklärung *

Danke für dein/euer Interesse und für die Bewerbung zum Pflasterspektakel 2020!

Nach Absenden des Bewerbungsformulars erscheint die Übermittlungsbestätigung am Bildschirm und du/ihr bekommt die Daten deiner/eurer Bewerbung per E-Mail zugesendet.

Informationen zum Datenschutz

Im Zusammenhang mit der Verwendung von personenbezogenen Daten haben Sie das Recht auf Auskunft, Richtigstellung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung sowie das Recht Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben.
Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Mag. Ing. Markus Oman, CSE (O.P.P.), +43 (0)732 7070, datenschutz@mag.linz.at